Smarte Umgebungen zum Anfassen, Mitmachen und (Er-)Forschen

Neue Einblicke beim Girls‘ Day

Kreativität und Informatik passen gut zusammen! Das war das Resumée der 15 Teilnehmerinnen, die im Rahmen des Girls‘ Day beim Projektpartner OFFIS waren.

Die Fragestellung „Warum wird das Produkt besser, wenn man zuerst den Nutzer fragt?“ war der Einstieg in den sogenannten Nutzerzentrierten Designprozess. Beim Erarbeiten von Wearable Computing-Lösungen wurde kreativ gearbeitet – etwas, was die meisten Teilnehmerinnen sicher mit dem Thema Informatik zu Beginn des Tages noch nicht in Verbindung gebracht hätten. Im Anschluss hatten die Teilnehmerinnen die Gelegenheit für ihre Produktidee mithilfe von  LilyPads Licht- und Vibrationsmuster zu kreieren.

Über den Autor

OFFIS administrator